12.08.16, 16:49:32

Thea_und_Bruno_Johannsson_-_Die_Fluechtlingsfrage_-_II_-_Gespraech_-_LAP-107


Download (72,3 MB)

Datum der Erstsendung: 22.06.2016

Hinweis zum Download der Sendung auf Ihren Rechner:

- Mauszeiger auf Schaltfläche "Download MP3" setzen
- rechte Maustaste drücken
- "Ziel speichern unter ..." wählen
- Zielordner auswählen
- Speichern

Im Mai 2016 sendete ich in der Reihe „LebensArbeit“ ein philosophisches Gespräch zwischen Thea und Bruno Johannsson über die aktuelle Flüchtlingsfrage. Diese Gespräche laufen folgendermaßen ab:

Zuerst hören Sie Selbstvorstellungen von Thea und Bruno. Dann folgen Anmerkungen zum Interesse der beiden an philosophischen Themen und Erläuterungen zu ihrer Dialog-Methode.

Dann gab ich das Thema bekannt: die gegenwärtige Flüchtlingsfrage und eine These, die diesmal von Bruno Johannsson aufgestellt wurde. Dann folgte der Dialog zwischen Thea und Bruno in Anlehnung an die Sokratische Gesprächsmethode.

Am Tag darauf gab es ein Nachgespräch, in dem ich meine Anmerkungen und Fragen zum gewählten Thema sowie zum Verlauf und Ergebnis des Dialogs einbrachte. Dieses Nachgespräch hören Sie heute in ungekürzter Form.

Thea und Bruno haben in den letzten Jahren knapp 30 solcher philosophischen Dialoge geführt. Sie bereiten zur Zeit deren Publikation vor. Wenn Sie Interesse daran haben, senden Sie bitte eine eMail an Bruno.Johannsson@Yahoo.com. Sie erhalten dann nähere Informationen zur Veröffentlichung.
Die Musiktitel in dieser Sendung stammen von der Formation „Edessa“. Sie gab 2016 ein Konzert im Rahmen von „Live at Golden Festival 2016 in ….“ Diese Musik nimmt Themen und Musikformen von Ländern entlang der Balkan-Route auf, die 2015 und 2016 bei den Flüchtlingsbewegungen eine wichtige Rolle spielten. Die Musik stammt aus Griechenland, Bulgarien, Mazedonien und der Türkei.

Alle Stücke sind GEMA-frei.

gegendasvergessenlebensarbeit
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen